Fuldatal-Musikanten Kämmerzell e. V.

 

Zum Abschluß eines ungewöhlichen Jahres 2020:

Sehr geehrte Bürger und Bürgerinnen des Fuldatals, liebe Freunde unseres Vereins,

wir, die Fuldatal-Musikanten Kämmerzell, schauen auf ein ungewöhnliches und trauriges Jahr 2020 zurück. 

Als uns im März 2020 die Corona-Pandemie erreichte und die Bürgerhäuser geschlossen wurden, mussten wir unsere Probentätigkeiten einstellen. Auch wurden uns die ersten musikalischen Auftritte abgesagt. Ein kleiner Lichtblick kam für uns im Mai, als wir die Möglichkeit bekamen, hinter dem Bürgerhaus in Kämmerzell unsere Proben unter freiem Himmel wieder aufzunehmen. Viele von uns waren froh, wieder zusammen musizieren zu dürfen. 

Ganz besonders schwer traf uns im Juni der Tod unseres langjährigen 1. Vorsitzenden Frank Jacobi. Wir haben mit ihm einen lieben Freund und geschätzten Musiker verloren. Er wird immer einen Platz in unserer Mitte haben. 

Im Sommer und Herbst fanden keine Veranstaltungen statt. Daher hatten wir in dieser Zeit so gut wie keine Auftritte. Eine kleine Abwechslung waren für uns die Eröffnung der Rochuswoche und das kleine Konzert, das wir am 3.Oktober unterhalb der Kreuzigungsgruppe gespielt haben. Über Euren freundlichen Zuspruch zu beiden Anlässen haben wir uns sehr gefreut. 

Ab Mitte Oktober mussten wir unsere musikalischen Tätigkeiten erneut aufgrund der Pandemie einstellen.

Wir schauen nun optimistisch in das neue Jahr und hoffen, dass wir ab Sommer oder Herbst 2021 wieder einmal für Euch aufspielen können. Ob wir ein Konzert, ein Musikfest oder die Vereinswanderung im Fuldatal durchführen dürfen – das ist derzeit noch offen.

Am diesjährigen Heiligabend dürfen wir das erste Mal nach 44 Jahren nicht mitwirken – kein weihnachtliches Musizieren am Nachmittag – keine Mitwirkung im Gottesdienst. Dies trifft uns besonders, weil es für uns seit Gründung des Vereins eine liebgewonnene Tradition ist.

Wir wünschen Euch allen ein gesundes und frohes Weihnachtsfest und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr 2021.

Eure Fuldatal-Musikanten     


Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind. (Victor Hugo)


Wir nehmen Abschied von unserem 1. Vorsitzenden und lieben Musikkollegen

Frank Jacobi

der am 20. Juni 2020 sein Instrument für immer aus der Hand gelegt hat.


43 Jahre durften wir mit Dir zusammen musizieren
und viele schöne Stunden verbringen.

34 Jahre hast Du Dich als 1. Vorsitzender in unseren Dienst gestellt
und Dein Amt bis zum letzten Tag ausgeübt.

Als leidenschaftlicher Musiker und mit Deinem ausgleichenden Wesen
 wirst Du uns immer Vorbild sein.

Du bleibst als Freund und Musiker in unseren Herzen.


Deine Fuldatal-Musikanten